Freie Impfentscheidung. Dieser Name sagt eigentlich alles.

René Gräber
René Gräber

Impfnebenwirkungen: Alte Neuigkeiten von VAERS

VAERS ist das amerikanische Erfassungssystem für Nebenwirkungen von Impfungen, bestehend seit 1990. Seit 2021 gibt es eine Besonderheit, die sich auch für das Jahr 2022 fortzusetzen scheint: „Etwas mehr“ Nebenwirkungen nachdem die „Corona-Impfungen“ im Dezember 2020 eingeführt wurden. Wie sieht „etwas mehr“ aus? Vorweg eine Darstellung der Nebenwirkungen für alle im Zeitraum von 2011-2020 sich …

Weiterlesen “Impfnebenwirkungen: Alte Neuigkeiten von VAERS” »

Daten aus Großbritannien bestätigen Dr. Paardekooper?

Ich hatte unlängst (5. August 2022) einen Beitrag veröffentlicht, in dem es um eine „Todesformel“ ging, mit der Dr. Paardekooper errechnet hatte, dass die Todesrate der Gen-Injektionen bei 1 zu 230 liegt (ein Todesfall auf 230 „Geimpfte“). Wie viele Menschen sind wirklich nach der „Corona-Impfung“ verstorben? Die Todesformel des Dr. Paardekooper. Diese Zahl erschien erschreckend …

Weiterlesen “Daten aus Großbritannien bestätigen Dr. Paardekooper?” »

Zunahme der Säuglingssterblichkeit in Großbritannien? Ein Bestattungsunternehmer berichtet

Es gibt unbequeme Neuigkeiten aus Großbritannien, speziell von einem Bestattungsunternehmer, Herrn John O’Looney, der auch bereits einige Male im Corona-Ausschuss zu hören und zu sehen war. Damals (2021) hatte er noch über die erhöhte Häufigkeit von Bestattungen berichtet, die seltsamerweise ausgerechnet zu dem Zeitpunkt an Häufigkeit zunahmen, nachdem die genbasierten „Corona-Impfungen“ mehr und mehr zum …

Weiterlesen “Zunahme der Säuglingssterblichkeit in Großbritannien? Ein Bestattungsunternehmer berichtet” »

Wie viele Menschen sind wirklich nach der „Corona-Impfung“ verstorben? Die Todesformel des Dr. Paardekooper

Dr. Paardekooper wurde bekannt durch seine Veröffentlichungen der Webseite „How bad is my batch“ [1], in der er die Ergebnisse seiner Untersuchungen zu Nebenwirkungen und Todesraten in Abhängigkeit von Produktionschargen der Gen-Injektionen aller Hersteller präsentierte. Dabei stellte er fest, dass nur ca. 5 % der Produktionschargen für rund 90 % aller Nebenwirkungen, inklusive Todesfälle, verantwortlich …

Weiterlesen “Wie viele Menschen sind wirklich nach der „Corona-Impfung“ verstorben? Die Todesformel des Dr. Paardekooper” »

Schweden: Mehr Menschen im Krankenhaus wegen „Impf-Nebenwirkungen“ als mit Covid-19

Am 15. Juli 2022 erschien ein besonders interessanter Beitrag[1] auf der Webseite des „Brownstone Instituts“, der sich mit einer weiteren Märchengeschichte der „Corona-Impfungen“ beschäftigte. Inzwischen redet kaum noch jemand von der angeblichen 95-prozentigen Wirksamkeit bei der Verhinderung von Infektionen. Dafür wird jetzt betont, dass ja aber die Hospitalisierungen durch die Gen-Injektionen abnehmen würden (und Todesfälle …

Weiterlesen “Schweden: Mehr Menschen im Krankenhaus wegen „Impf-Nebenwirkungen“ als mit Covid-19” »

Neue Studie – „Corona-Booster“ zögern Infektionsende hinaus

Schon wieder ein Beitrag über die „Effektivität“ der „Corona-Impfungen“ mit einem Ergebnis, welches keine Begeisterung bei den Fans der Regierungsmaßnahmen und der neuartigen Gentechnik-Spritzen aufkommen lassen dürfte. Am 10. Juli 2022 veröffentlichte die „Israel National News“[1] das Ergebnis einer neuen Studie, welche zu dem Ergebnis kam, dass „Corona-Booster“ dazu beitragen, dass eine Covid-19-Infektion signifikant länger …

Weiterlesen “Neue Studie – „Corona-Booster“ zögern Infektionsende hinaus” »

Einrichtungsbezogene „Impfpflicht“ und die Fehler des PEI

Das Bundesverfassungsgericht hatte ja beschlossen, dass die einrichtungsbezogene „Impfpflicht“ verfassungskonform sei. Begründet wurde das Urteil aufgrund von „Sicherheitsanalysen zu den Covid-Impfstoffen durch das Paul-Ehrlich-Institut“. Selbiges wollte nämlich festgestellt haben, dass[1] die „Corona-Impfungen“ nur in ganz extremen Ausnahmefällen tödlich sein können. Was ist von dieser „Sicherheitsanalyse“ des PEI zu halten? Gab es nicht schon zuvor eine …

Weiterlesen “Einrichtungsbezogene „Impfpflicht“ und die Fehler des PEI” »

Die Britischen Behörden veröffentlichen wieder Daten

Im März 2022 hatte die britische Gesundheitsbehörde angekündigt, dass ab April 2022 keine weiteren Veröffentlichungen von Daten bezüglich „Impfstatus“ für Covid-19-Fälle, Hospitalisierungen und Todesfälle veröffentlicht werden würden. Als Begründung wurde angegeben, dass man in Großbritannien das kostenlose Massentesten eingestellt hatte und daher nicht mehr in der Lage sei, „zuverlässig Covid-19-Fälle und Impfstatus nachzuverfolgen“. Wie glaubhaft …

Weiterlesen “Die Britischen Behörden veröffentlichen wieder Daten” »

Wer haftet eigentlich bei Impfschäden?

Am 27.12.2020 ging es in Deutschland los mit den Corona-Impfungen, und zwar zunächst in Alten- und Pflegeheimen. Wer innerhalb einer solchen Einrichtung zuerst oder eben später geimpft wird, wird auf kommunaler Ebene durch die beteiligten Organisationen wie Rotes Kreuz oder Kassenärztliche Vereinigung festgelegt. Ein konkreter Anspruch auf Impfung geht aber weder aus den Verordnungen noch …

Weiterlesen “Wer haftet eigentlich bei Impfschäden?” »