Ethikrat Mitglied Prof. Henn: „Impfen lassen oder auf Beatmung verzichten“

Ethikrat Mitglied Prof. Henn: Impfen lassen oder auf Beatmung verzichten

„Impfen lassen oder auf Beatmung verzichten“. Diese Aussage war die Schlagzeile der BILD vom 19.12.

Die Aussage stammt von Prof. Dr. Henn. Herr Henn ist Mitglied im Ethikrat der Bundesregierung. Diese „Meinung“ von Herrn Henn verbreitete sich ziemlich rasch. Diese Sache zeigt sehr gut, auf welchem „Niveau“ wir angekommen sind.

1. Herr Henn als Mitglied des Ethikrats der Bundesregierung.

Ethik ist die Lehre von der Moral. In einem Ethikrat diskutiert man was „moralisch richtiges Handeln“ sein könnte. Mal so nebenbei: Da Ethik die Lehre der Moral ist, gibt es nur ein „moralisches Handeln“ und kein „ethisches Handeln“. Gut: Spitzfindigkeiten, aber ich höre solche Sachen von Personen, die in solchen Gremien sitzen.

2. Herr Henn hat das als seine „Privatmeinung“ kund getan.

Insofern ist das völlig in Ordnung. Allerdings zeigt es ganz klar wohin die Richtung jetzt geht. Es ist eine klare Stigmatisierung. Und diese Art der Stigmatisierung erinnert mich an ganz üble Zeiten aus dem Geschichtsunterricht.

3. Anscheinend hat man es jetzt nötig zu solchen „Maßnahmen“ zu greifen, da die Mehrheit der Deutschen sich gar nicht impfen lassen will, bzw. erst einmal „abwarten“ will.

Das ist auch völlig verständlich, denn die Nachrichten und vorliegenden Daten zu den Impfstoffen sehen nicht gut aus, wie ich bereits hier zeigte:
https://freie-impfentscheidung.de/corona-impfstoffe-vergessen-sie-die-jubelberichte/
Und die Hersteller der Impfstoffe sind von der Haftung freigestellt?
https://freie-impfentscheidung.de/corona-impfstoff-hersteller-haftung/

4. Die Aussagen von Herrn Henn zeigen ganz klar die „Drohkeule“: Keine Impfung, kein Leben; sprich: Kneipe, Schule, Kindergarten, usw.

Das ist ganz klar eine Impfpflicht durch die Hintertür. Genau das sagt übrigens auch die Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek: Eine formelle Impfpflicht gegen Corona hat die Bundesregierung ausgeschlossen. Der indirekte Druck lässt sich jedoch kaum vermeiden.

Orte mit Hausrecht könnten künftig auf eine Impfung oder einen negativen Corona-Test für Gäste bestehen. Tja… da könnte man doch wieder fragen: Wer geimpft ist, ist doch angeblich geschützt? Oder? (andere Diskussion…)
Übrigens: Der „Ethikrat“ hält Pflichtimpfungen für bestimmte Gruppen für denkbar:
https://www.yamedo.de/blog/pflichtimpfung-corona-ethikrat/

5. Die Aussage von Herrn Henn impliziert, dass es bereits jetzt massenhaft zu sogenannten Triagen in Krankenhäusern wegen Covid käme.

Dazu gibt es (bis auf die Aussage eines Zittauer Arztes) kaum öffentlich für mich zugängliche Belege. Die Lage in zahlreichen Krankenhäusern ist angespannt und die Pflegekräfte sind am Limit – gar keine Frage. Aber auch das ist in schweren Grippewellen nichts Neues. Interessant ist in diesem Zusammenhang die Aussage eines Klinikarztes in folgender Rede:
https://www.youtube.com/watch?v=jx83WdZmkFg

6. Der Logik von Herrn Henn folgend:

Sollen stark übergewichtige und fettleibige Patienten dann auch auf eine Beatmung verzichten? Oder Raucher?
Das erinnert an eine Aussage von Herrn Spahn: Keine Hüftgelenke für die Alten – ja… das ist schon etwas her.

7. Wie sieht es in Deutschland aus?

Herr Henn fordert was er fordert. Die Karriere von Herrn Henn ist somit im Namen der Bundesregierung gesichert.

Herr Böhmermann singt ein neues Oma-Lied mit Kindern. Diesmal ist die Oma keine „Klima-Sau“, sondern eine „Corona-Leugnerin“ und liegt im Koma. Nein, ich verlinke dieses Lied nicht.

Am 20.12.: 411 verstorbene Menschen an (oder mit) Corona. Freie Intensivbetten 4.756 in Deutschland.

Belegte Intensivbetten in Deutschland seit Monaten (immer noch) um und bei 22.000. 4.939 Betten davon sind mit Covid-Patienten belegt. Achtung: und jetzt kommt das Merkwürdige: Euromomo zeigt auch für die Kalenderwoche 50 keinerlei Übersterblichkeit für Deutschland. Und das ist sehr sehr merkwürdig! Denn in jeder schweren Grippewelle war dies deutlich bei Euromomo zu sehen… Auf diese „Merkwürdigkeiten“ werde ich in einem weiteren Beitrag noch eingehen.

Übrigens: Wenn Sie solche Informationen interessieren, dann fordern Sie unbedingt meinen kostenlosen Praxis-Newsletter „Unabhängig. Natürlich. Klare Kante.“ dazu an:

Das könnte auch interessant sein...