Schlüsselwort Impfung

Was Menschen widerfährt, die die Impfung gegen COVID-19 nicht vertragen

Torsten Wölle lebt in Speyer und wurde im Juni 2021 mit dem Impfstoff von Pfizer/BioNTech geimpft. Dies brachte ihn postwendend in eine lebensbedrohliche Situation. Circa zehn Tage nach der Impfung kam der 42-Jährige wegen Einblutungen auf die Intensivstation des Uni-Klinikums in Mannheim.

Verfallsdatum und Nebenwirkungen – eine Korrelation bei den „Covid-Impfungen“?

Dr. Craig Paardekooper war der erste Wissenschaftler, der Belege brachte, dass bestimmte Produktionschargen bei den Gen-Injektionen für das Gros der Nebenwirkungen und Todesfälle verantwortlich war: https://howbadismybatch.com/ Jetzt legt er noch einmal nach. Auf seinem Telegram Kanal „Covid Science Library“ (https://t.me/CovidScienceLibrary) veröffentlichte eine PDF, in der er der Frage nachgeht, ob Chargen mit einem ausgewiesenen Verfallsdatum …

Weiterlesen „Verfallsdatum und Nebenwirkungen – eine Korrelation bei den „Covid-Impfungen“?“ »

Sensation: Spike-Impfschäden jetzt nachweisbar

Spritze mit grünem Inhalt

Wie es aussieht, ist es endlich soweit: Es gibt jetzt eine Methode, die in der Lage ist, Spike-Proteine, die durch die Gabe der Gen-Injektionen gebildet werden, im Gewebe nachzuweisen. Dies kann man als wirklichen Durchbruch bezeichnen. Bislang wurden die vielen Nebenwirkungen und Todesfälle, die auch in einem engen zeitlichen Zusammenhang mit den Gen-Injektionen auftraten, als …

Weiterlesen „Sensation: Spike-Impfschäden jetzt nachweisbar“ »

Nano-Lipide als heikler Punkt der Pfizer-„Impfung“

Spritze mit grünem Inhalt

Die in den Gen-Injektionen enthaltenen Lipid-Nanopartikel sind neben den Spike-Proteinen eine weitere ernst zunehmende Quelle von Nebenwirkungen. Schon lange vor der „Notfall-Zulassung“ war bekannt, dass diese Nanopartikel extrem entzündungsfördernd und daher für eine medizinische Anwendung beim Menschen ungeeignet sind.

Die Planung von „Impfpässen“ begann schon 2018

Immer wieder gibt es „Verschwörungstheorien“. „Verschwörungstheorie“ bedeutet, dass hier von bestimmten Leuten ungerechtfertigte Mutmaßungen in die Welt gesetzt werden, die mit der Realität nichts zu tun haben. Interessant wird es aber, wenn eine Reihe dieser angeblichen „Verschwörungstheorien“ im Laufe der Zeit Realität wurden.

Covid-19-Impfungen und Myokarditis bei Jugendlichen – eine neue Studie

Diese Studie wurde am 18. August 2021 in „Pediatrics“¹ veröffentlicht. Ziel der Arbeit war, das klinische Bild, die Kurzzeitprognose und die Gewebeänderungen in der Herzmuskulatur zu charakterisieren, die bei Jugendlichen bei einer Myokarditis im Zusammenhang mit einer Covid-19-Gentherapie, euphemistisch Corona-„Impfung“ genannt, auftraten. Dazu wurden in 16 verschiedenen amerikanischen Krankenhäusern Patienten im Alter von unter 21 …

Weiterlesen „Covid-19-Impfungen und Myokarditis bei Jugendlichen – eine neue Studie“ »

Experten-Wirrwarr der Impf-Statistiken

Alles dreht sich um die Impfung, die keine wirkliche Impfung ist, sondern eine Injektion von künstlichen Genen, die etwas im Körper des Geimpften bewirken. In diesem Fall ist dies die Produktion von Viruspartikeln, den sogenannten Spike-Proteinen. Dieser Vorgang wiederum nennt sich „Gentherapie“, was etwas fundamental anderes ist als eine „Impfung“, bei der tote Viren oder …

Weiterlesen „Experten-Wirrwarr der Impf-Statistiken“ »

Die Impfung wirkt? Oder: Krieg der Corona-Eliminatoren

RNA DNA Impfungen - Unterschiede und Probleme

Die Wirksamkeit der genmodifizierenden „Impfungen“, basierend auf der Injektion von mRNA und DNA, wurde bereits bei den ersten, von den Herstellerfirmen veröffentlichten Daten als geradezu lächerlich bezeichnet: Die Neue „Corona-Impfung“ – Was ich bisher an Daten sehe ist „lächerlich“. Die angebliche Wirksamkeit von 90-95 % beruht auf einem statistischen Trick: Der relativen Risikoreduktion, die bei …

Weiterlesen „Die Impfung wirkt? Oder: Krieg der Corona-Eliminatoren“ »

Schauen Sie in die Datenbank VAERS! Ein Tsunami der genbasierten Impf-Nebenwirkungen

Das VAERS steht für „Vaccine Adverse Event Reporting System“ und ist das Meldesystem für Impfstoffnebenwirkungen in den USA. Es besteht seit 1990 und wird von der CDC und FDA gemeinsam betrieben. Laut Wikipedia handelt es sich hier um ein „wichtiges Frühwarnsystem bei neuen oder neu zugelassenen Impfstoffen“. Sollte also ein neuer Impfstoff überproportional viele Nebenwirkungsmeldungen …

Weiterlesen „Schauen Sie in die Datenbank VAERS! Ein Tsunami der genbasierten Impf-Nebenwirkungen“ »

Erschreckender Autopsiebericht eines nach der „Impfung“ Verstorbenen

Unlängst berichtete ich über Dr. Robert Malone[1], den Erfinder der mRNA-Gentherapie. Dr. Malone, der selbst vollständig „geimpft“ ist, spricht sich dennoch vehement gegen die Gen-Injektionen aus, besonders seitdem eine japanische Studie, die lange geheim gehalten wurde, gezeigt hatte, dass die Lipid-Nanopartikel, die die mRNA beinhalten, nicht wie zuvor angegeben an der Einstichstelle in der Oberarmmuskulatur …

Weiterlesen „Erschreckender Autopsiebericht eines nach der „Impfung“ Verstorbenen“ »